In den vergangenen Jahren traten immer wieder Eltern an uns mit der  Bitte  heran „doch einmal am Wochenende oder während der Ferien ihre Tochter oder ihren Sohn in unserer Einrichtung kurzzeitig unterbringen zu können.“

Die Gründe dafür waren vielfältiger Natur: Krankheit, ein notwendiger Kuraufenthalt; Berufstätigkeit, die sich nur zu einem gewissen Teil mit den bereits bestehenden Betreuungsmöglichkeiten abgleichen lässt, ein pflegebedürftiger Familienangehöriger; hinzu kam sehr oft der verständliche Wunsch einfach einmal eine Zeitlang zu entspannen, sich verstärkt anderen Familienangehörigen zuzuwenden oder kurz zu verreisen.

Seit August 2012 gibt es nun bei uns auch eine Möglichkeit zum

Kurzzeitwohnen

Was heisst das :

Unter Kurzzeitwohnen  wird die vorübergehende, zeitlich begrenzte stationäre Aufnahme von Kindern mit einer geistigen oder körperlichen Behinderung verstanden, die ansonsten bei ihren Familien leben.

Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche mit geistiger – und/oder mehrfacher Behinderung im schulpflichtigen Alter ( ca 6- 21 Jahre).

Es können bis zu 7 Kurzzeitbetreuungsgäste in der Einrichtung aufgenommen werden.

Die Öffnungszeiten sind i.d.R.: 

  • Jedes zweite Wochenende (von Freitag 14:30 bis Sonntag 17:00)
  • Max. 6 Wochen in den Schulferien eines Jahres
Die Öffnungstagefür das Jahr 2016 können Sie hier herunterladen:

Öffnungstage 2016 als PDF-Datei

Öffnungstage 2017 als PDF-Datei

   Das Team vom Kurzzeitwohnen

Kontakt:

Birgit Bernardi

08867-9112-373

birgit.bernardi[at]regens-wagner[dot]de

 

Suche
Suche starten

Zu Ihrer Suchanfrage wurden keine Ergebnisse gefunden.