Förderstätte Regens Wagner Rottenbuch

Standort Peißenberg

 

Die Förderstätte bietet insgesamt zwölf erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung in zwei Gruppen Platz. Das Angebot richtet sich an Erwachsene, die aufgrund einer schweren oder mehrfachen Behinderung nicht oder noch nicht die Voraussetzungen für eine Arbeit in der Werkstätte (WfbM) erfüllen.

Schwerpunkte:

Im Rahmen von Einzel- oder Gemeinschaftsangeboten werden lebenspraktische Fähigkeiten und Fertigkeiten erhalten oder weiterentwickelt, damit Menschen mit Behinderung so selbständig und selbstbestimmt wie möglich ihren Alltag gestalten können und am Leben in der Gemeinschaft teilhaben.

Gruppenangebote wie z.B. Musikgruppe, Kreativgruppe, Werkstattraining, Einkaufen sowie eigenes Mittagessen kochen, finden einmal wöchentlich statt. Ausflüge, Schwimmen, Spaziergänge, Fußballspielen usw. werden je nach Wetterlage angeboten.

An die tägliche Morgenrunde mit Tagesinformationen schließt sich eine Gymnastik, um Mobilität und Gangsicherheit zu fördern, bzw. zu erhalten.
Eine Kombination aus Aktivität und Entspannung sorgt dafür, dass ein abwechslungsreicher Alltag geschaffen wird.

Ziel ist es Erwachsenen mit geistiger Behinderung tagsüber in den unterschiedlichsten Lebensbereichen durch individuelle Assistenz zu fördern, begleiten und zu betreuen. Der persönliche Bedarf des Einzelnen und die Anerkennung ihrer Tätigkeit steht im Mittelpunkt.

Ein weiteres Ziel ist es außerdem den Menschen mit Behinderung durch Förderung gegebenenfalls einen Übertritt in die Werkstätte zu ermöglichen.

 

Förderstättenleitung

Bettina Müller

Bettina Müller
Telefon: 08867 9112-40
E-Mail: bettina.mueller@regens-wagner.de